Praxis für Fruchtbarkeitsmassage - Berichte von Klienten 4
Maryse Gerlach Praxis für Fruchtbarkeitsmassage - Bei unerfüllten Kinderwünschen

Ich war im Jahr 2012 bei Maryse zur Fruchtbarkeitsmassage. Meine Eileiter waren zu diesem Zeitpunkt auf beidseitig verschlossen. Die Massage war sehr entspannend und angenehm. Nach der Behandlungsdauer habe ich mich künstlich befruchten lassen und wurde schwanger. Ein zusätzlicher positiver Nebeneffekt der Massage war, dass ich keine Krämpfe mehr während der Periode bekam, unter denen ich lange Zeit litt. Der Wunsch noch ein zweites Kind zu bekommen war sehr groß und dieses Mal wollte ich auf ganz natürliche Weise schwanger werden. Mein Frauenarzt hat keine Verhütung für nötig gehalten, da er der Meinung war, dass für mich eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg laut dem ärztlichen Befund meiner verschlossenen Eileiter unmöglich sei. Mein Frauenarzt hielt das für unmöglich. Ich besuchte Maryse erneut und erzählte ihr von meinem Vorhaben. Ich plante weitere sechs Massagebehandlungen, doch Maryse meinte zu mir, dass meine Blockaden nun entfernt seien und ich keine weitere Behandlung benötige. Sie sagte zu mir, ich solle Geduld und Vertrauen in Gott haben und wenn es Gottes Wille ist, wird er mir ein zweites Baby schenken. Nach etwa elf Monaten nach dem ersten Kind wurde ich erneut auf natürlichem Weg schwanger. Mein Frauenarzt war sehr überrascht und sprachlos. Heute habe ich zwei wunderschöne Kinder, die ich über alles Liebe und wünsche auch anderen Paaren mit Kinderwunsch viel Glück und Gottes Segen.
Ich danke Maryse sehr für die Unterstützung.
T. N. aus Villingen-Schwenningen




Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint